SCHLIEßWERKZEUGE

Die Schließmatrize stellt eins der komplexesten Werkzeuge innerhalb der Kaltumformung dar. TEMSA hat in ihrer Geschichte einen großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung dieser Werkzeuge gesammelt und stellt diesen ihren Kunden zur Verfügung: sowohl in Bezug auf das Design als auch hinsichtlich der Materialwahl und der Beschichtung. TEMSA produziert nicht nur das Werkzeug, sondern entwickelt auch das Design für den gesamten Fertigungsvorgang.

Mit Hilfe von leistungsstarken und präzise arbeitenden Erodiermaschinen, Fräsmaschinen, Schleifmaschinen und CNC-Bearbeitungszentren von höchster Markenqualität, zusätzlich zu den innovativsten CAD- und CAM-Programmen der neuesten Generation von POWERMILL, MASTERCAM und FIKUS, ist TEMSA bereit, jede Herausforderung, die ihr von ihren Kunden gestellt wird, zu meistern. TEMSA stellt qualitativ hochwertige Schließwerkzeuge her und ermöglicht so die Produktion von Werkstücken, die sich auf andere Weise nicht umsetzen ließen
 

 

 

Beratung bei der Wahl des Materials und der Beschichtung.
 

Perfekter Übergang der Radien.
 
Spiegelpolitur vor und nach dem Auftragen der Beschichtung.
 
Robotisierter Fertigungsprozess: Draht- und Senkerodieren.
 
Wahl der Fertigungstechnik.
 
Mechanische Bearbeitung runder Oberflächen.
 
Toleranzen von ± 0,005 mm.
 

 
Werkzeugentwurf möglich.
 

Unterladen
  Dokument PDF

TEMSA entwirft und produziert
Schließmatrizen: vom Werkzeug
bis hin zum vollständigen Projekt
und gewährleistet so den Erfolg
des umgeformten Werkstücks.